Sonntag, 6. Februar 2011

Dessert...

Heute sind wir eingeladen bei Freunden, die eine  Hauseinweihungsparty veranstalten und ich bringe ein Tiramisu Dessert mit.
Aber nicht  so wie man ihn kennt... sondern  mit Weintrauben!

                                                Hier ist das Rezept zum ausprobieren:

1 kg  kernlose Weintrauben ( grüne oder blaue)
250 g Quark
250 g Mascarpone
250 g Schlagsahne
2 Pck. American Cookies
1 Pck. Vanillin - Zucker
100 g Zucker

Zubereitung:
Schlagsahne schlagen. Aus Quark, Mascarpone und Zucker eine Creme zubereiten und mit der Schlagsahne verrühren.
Die American Cookies zerbröseln.
In eine große Schüssel die Hälfte der halbierten Weintrauben geben.
Darüber die Hälfte der Creme verteilen. Die Hälfte der American Cookies auf die Masse geben. Danach wird alles noch einmal in der gleichen Reihenfolge geschichtet.

Lasst es euch gut schmecken :-)
Schreibt mir wie es euch gefällt!

Ein schönen Sonntag euch,
Elvira

Kommentare:

  1. Woher nimmst du Quark in Kanada??? Hier gibts keinen :(

    AntwortenLöschen
  2. Hhhhhhmmmmm auf diesen Nachtisch hätt ich jetzt auch Lust, ich kenn den aber ohne Mascarpone, mit Mascarpone schmeckt er bestimmt noch kremiger und besser.
    Mein Mann war 2 Jahre auf einer Flugschule in der Nähe von Calgary, hat eine Ausbildung zum Piloten gemacht und würde jetzt lieber im Busch oder in Alaska fliegen als reiche Leute durch die Gegend.
    Euer Häuschen schaut süß aus, lebt Ihr auf dem Land?
    Lieben Gruß
    Taty

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhh danke für das tolle Rezept liebe Elvira..
    das probieren wir gerne mal.. Wir lieben solch süsse Quarkspeisen sehr..
    einen schönen Tag..
    herzliche Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  4. ....lecker...natürlich nichts für meine Figur...aber ich könnte da bestimmt nicht nein sagen bei dieser leckeren Speise!!!
    Danke für Deinen lieben Kommentar...wenn Du magst ...schaue mal bei Maria von Livingdreams vorbei...sie hat den ganzen Artikel in Ihrem Blog!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elvira,

    vielen Dank für Deine lieben Worte zu meinem Winterbild.

    Dein tolles Rezept habe ich mir gespeichert und es wird am Wochenende gleich ausprobiert. Hmmm, da freu ich mich jetzt schon drauf :o) .

    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden lieb gemeinten Kommentar :-)